« zur Übersicht
«        »
Iberico Nacken

Iberico Nacken

ab 12,78 EUR
kg = 35,50 EUR
inkl. 7% MwSt. | zzgl. Versandkosten
Artikel-Nr. 13920
12.78 EUR
frisch frisch
sofort lieferbar sofort lieferbar
Iberico Schweinenacken, frisch. Das mit hohem Fettanteil durchzogene Fleisch ist besonders würzig und bietet einzigartigen Geschmack. Der Nacken ist hervorragend zum Grillen geeignet.

Der Artikel wird grammgenau verwogen
13817
Schweinerasse  Porco Iberico
Ursprung Spanien
Fütterung Korkeicheln, Spezialfutter
Teilstück Nacken, cuello de cerdo
Reifung wet-aged, mindestens 4 Tage
Haltbarkeit
bei < 7°C
 7  Tage ungeöffnet
Verpackung vakuumverpackt
Anlieferung frisch
Zubereitung Pfanne oder Grill




REZEPT: SZEGEDINER
GULASCH

     

Das Fleisch in 1 cm große Würfel schneiden. Gemüsezwiebel fein würfeln und den Knoblauch fein hacken. Das Fleisch in 4 EL heißem Öl rundherum scharf anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Aus dem Topf nehmen. Zwiebeln und Knoblauch in 2 EL heißem Öl anbraten. Fleisch zugeben. Tomatenmark, je 1 TL Paprikapulver und Kümmel mit anrösten. Mit der Brühe ablöschen, Lorbeer zugeben und dach zugedeckt bei mittlerer Hitze 45 Min. garen.


Paprika putzen und in 1 cm große Würfel schneiden. Kartoffel schälen, waschen und ebenfalls in 1 cm große Würfel schneiden. Sauerkraut abtropfen lassen. Paprika, Kartoffeln und Sauerkraut nach 45 Min. zum Fleisch geben und weitere 45 Min. mitschmoren. Eintopf mit Salz, Pfeffer und dem restlichen Paprikapulver abschmecken.

 

 

 


 
     
  Zutaten für 6 Personen:

 
 
  • 700 g Iberico Schweinenacken
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 6 EL Öl
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 – 2 TL Paprika edelsüß
  • 1 – 2 TL gemahlener Kümmel
  • 1 L Gemüsebrühe
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 rote Paprikaschote
  • 500 g Kartoffeln
  • 500 g Sauerkraut
  •  
         
     
    Rezept    
         
    Kundenbewertungen (9)
    Zum Bewerten hier einloggen.
    5.0 Sterne Bester Schweinebraten ever   von Oliver

    Wir haben aus 1,5kg einen klassischen Schweinebraten gemacht. Nicht, dass ich noch nicht genug Schweinebraten in meinem Leben gegessen hätte - ich komme aus Bayern. Allerdings war der Iberico Nacken mein bisher bester Schweinebraten ever!
    5.0 Sterne Super!   von Verena

    Ich möchte gerne noch eine Bewertung nachreichen, denn meine letzte Bewertung viel nicht gerade allzu positiv aus. Und so schlecht das Fleisch das letzte Mal war so unbeschreiblich gut war es dieses Mal. Ich hatte ein 700 Gramm Stück, das ich als Schweinebraten machte. Es war der beste Schweinebraten, den wir je hatten! Das Fleisch war einfach nur top!!!! Man sieht also auch hier, dass nicht jedes Schwein gleich gut ist. Aber wie gesagt, dieses Mal gab es nichts zu beanstanden. Das Fleisch war ein Gedicht!!!
    5.0 Sterne Schweinebraten Hochgenuss   von Thomas

    Meine Großmutter pflegte aus der Dicken Rippe der hausgeschlachteten Schweine einen schmackhaften Braten zuzubereiten. Zwei 700g Stücke dieses Iberico Nackens waren mehr als nur würdige Zutaten für das Familienrezept. Das Ergebnis ist so vollmundig, dass ich im Nachhinein jedem Bratenliebhaber nur empfehlen kann die Rezeptur so schlicht wie nur möglich zu halten, um den unvergleichlichen Eigengeschmack des Fleisches nicht zu verfälschen. Nach zwei Stunden im Bräter ist der Iberico Nacken butterzart, lässt sich dank seiner natürlich festen Struktur aber immer noch sauber in Scheiben aufschneiden. Wer Schweinebraten liebt, sollte diese Nacken-Stücke unbedingt versuchen.
    4.0 Sterne Qualität wie immer gut!   von Lucas

    Das Fleisch kommt wie jedes Mal in einer 1A Qualität. Das Fett brät sich sehr gut raus! Trotzdem würde ich Fans vom zarten Fleischgenuss eher das Filet oder den Rücken nahelegen wollen. Geschmacklich erste Sahne, Zubereitung bedarf allerdings (wenn man es nicht so fettig mag) etwas mehr zeit und Fingerspitzengefühl, als bei anderen Stücken.Alles in allem immer gerne wieder.
    5.0 Sterne Unverwechselbar gut   von Florian

    Den Nacken habe ich als ganzes auf meinem Holzkohlegrill zubereitet.Erst direkt und bei hoher Hitze ein "Branding" verpasst, dann indirekt bei max. 150°C Grilltemperatur garziehen lassen. (Kernthermometer benutzen!!!) Das Ergebnis war einfach unverwechselbar gut. Nur mit etwas Salz und Pfeffer gewürzt. Ein Hochgenuss im Schweinefleischbereich.
    5.0 Sterne Gerne wieder   von Kathrin

    Den Nacken haben wir ähnlich einem Schweinebraten zubereitet. Der Nacken wurde mit einem Rub eingerieben und anschliessend 2 1/2 Stunden indirekt gegrillt. Das Fleisch war super zart, saftig und einfach einmalig vom Geschmack. Zum Glück haben wir fast zu viel gegrillt, so das uns ein Stück für morgen übrig bleibt. Werde den Nacken sicher wieder bestelle!
    5.0 Sterne Der Burner   von Birgit

    Wir haben den Iberico Nacken für den sog. Feuertopf oder Dutch oven "missbraucht" und ehrlich gesagt, es war einfach der Hammer. Durch die langsame Zubereitung schmelzen die guten Fettzellen und lassen das Fleisch saftig und zart werden. Selten so gut geschlemmt. Die Qualität ist jeden Cent wert!!!
    5.0 Sterne kein Vergleich mit Standard!   von Martin

    Ich habe den Iberico Nacken als klassischen Schweinebraten zubereitet. Das Fleisch war butterzart und saftig, der Geschmack unglaublich intensiv. Volle Punktzahl!
    5.0 Sterne knusprig!   von Anja

    Das reichlich verhandene Fett brät sich in der Pfanne oder auf dem Grill vollständig aus, das Fleisch ist einzigartig saftig und wird sehr knusprig. Eignet sich auch gut zum marinieren. Mit Abstand das beste Schweinefleisch welches wir je gegessen haben.

    Kunden haben auch die folgenden Produkte gekauft

    • Black Angus Hackfleisch
    • American Entrecôte (Rib-Eye)
    • Mousse braun/weiß mit Baumkuchentopping (2x 100ml)
    • 5Star BBQ Sauce
    • Duroc Nacken
    LiveZilla Live Chat Software